Familie und Co.

Kind(er) mit Eltern, Enkel mit Großeltern oder bunt gemischte Patchwork-Familie – Sie alle sind bei uns besonders herzlich willkommen und eingeladen, auf Entdeckertour zu gehen. Ob Sie auf einen Tagesausflug zu uns kommen oder Ihren Urlaub hier verbringen - Anregungen für viele spannende Entdeckertage finden Sie bei uns eine ganze Menge.

Kleine und natürlich auch große Entdecker finden Angebote für Regen und Sonnenschein, für drinnen und draußen – in jedem Fall aber für die ganze Familie. In Hinterhermsdorf kann man sogar mit einem prall gefüllten Entdecker-Rucksack und einem bunten Entdecker-Prospekt auf Tour gehen. Also – auf zu spannenden, sportlichen, lehrreichen, kreativen … Familienabenteuern!

Alle Objekte dieser Kategorie auf Karte anzeigen »

Ich sehe was, was du nicht siehst!

Familienfreundlicher Urlaubsort Hinterhermsdorf

Familienfreundlicher Urlaubsort

Sandsteinnadeln und bizarre Felsen, urwüchsige Wälder und tief eingeschnittene Wildbäche sind seit 1990 als Nationalpark geschützt – übrigens der einzige in Sachsen. Gemeinsam mit einer Landschaft aus Wäldern, Wiesen und Feldern und majestätischen Tafelbergen bildet er die Nationalparkregion Sächsische Schweiz. Und genau hier befindet Ihr euch, wenn Ihr zu Gast in Hinterhermsdorf seid.

Zu entdecken gibt es hier jede Menge: In den Bauch eines Borkenkäfers krabbeln, auf dem Rücken einer riesigen Spinne sitzen, durch einen Fuchsbau rutschen – dies und noch viel mehr könnt Ihr zum Beispiel in der „Waldhusche“. Praktischer Anschauungsunterricht und Entdeckertour zugleich ist das waldgeschichtliche Freigelände des Nationalparks. Überraschendes und Neues wird Euch an den Mitmach-Angeboten begegnen. Auf einem weiten Waldareal sind mehr als 40 Stationen auf fünf vernetzten Themenwegen eingerichtet. Im BeizeHaus findet Ihr eine interessante Ausstellung mit Informationen über den Nationalpark Sächsische Schweiz.

Kahnfahrt Obere Schleuse Hinterhermsdorf

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Direkt im Nationalpark erwartet Euch ein einmaliges Naturerlebnis: Entdecke vom Kahn aus Schaf, Krokodil und Berggeist, vielleicht sogar Fischotter und Eisvogel. Abenteuerliche Wanderwege führen Euch zurück zum Parkplatz Buchenparkhalle.

Öffnungszeiten:
Kahnfahrten täglich von Ostern bis 31. Oktober von 9.30 bis 16.30 Uhr

Auf Karte anzeigen »

Entdecker-Rundgänge in Hinterhermsdorf

Der Hinterhermsdorfer Entdecker-Rucksack

Wir laden euch ein, auf Familien-Entdeckertour durch Hinterhermsdorf und die Waldhusche zu gehen. Gut ausgerüstet mit unserem prall gefüllten „Entdecker-Rucksack“, den ihr im Haus des Gastes ausleihen könnt, und unserem tollen Entdecker-Prospekt kann es losgehen. Ihr könnt wählen zwischen einem interessanten Rundgang durch den Ort, wo euch an 11 Stationen viel Wissenswertes, aber auch Erstaunliches berichtet wird. Oder Ihr wählt den Rundgang durch die Waldhusche, einem riesengroßen Freigelände der Nationalpark-Verwaltung mit Infomationen, Spielgeräten und thematischen Wegen. Oder ihr macht am besten gleich beide Rundgänge...

Holt euch als Begleiter unseren Entdecker-Rucksack und das bunte Entdecker-Faltblatt im Haus des Gastes. Wer das richtige Lösungswort findet, bekommt eine schöne Entdecker-Urkunde und nimmt an der Verlosung teil, die wir einmal jährlich durchhführen. Als 1. Preis winkt ein kompletter Entdecker-Rucksack - also auf in die herrliche Natur!

Ortsmitte Hinterhermsdorf » zur website für Entdecker »

Für Entdecker: Freigelände Waldhusche

Mit dem Nationalpark-Ranger unterwegs

Ihre Kinder finden Waldspaziergänge langweilig? In der Waldhusche, dem Informations- und Erlebnisgelände im Nationalpark Sächsische Schweiz, ändern sie ihre Meinung garantiert, denn hier werden auf 66 ha Abenteuer und Entdecken groß geschrieben. Unternehmen Sie in einem echten Familienparadies eine aktive Bildungsreise durch den Wald! Vier vernetzte Themenwege mit mehr als 40 Stationen verbinden imposante Anlagen der historischen Forstwirtschaft mit attraktiven Spielelementen zum puren Naturgenuss. Die Kinder können wie ein Borkenkäfer in einen Baumstamm krabbeln, auf dem Rücken einer riesigen Spinne sitzen und rasant durch einen Fuchsbau rutschen. Ein Teil der Wege sind für Besucher im Rollstuhl oder mit Kinderwagen geeignet. Lohnenswert ist ein Besuch im BeizeHaus, der Informationsstelle der Nationalparkverwaltung. Hier finden Sie Wissenswertes rund um Waldumbau, Borkenkäfer und Weißtanne. Übrigens: Als Husche bezeichneten die Forstarbeiter früher eine aus Holzstämmen errichtete Rutsche, auf der die geschlagenen Holzstämme ins Tal „huschten“.

Hinweis:
Touren durch die Waldhusche sind mit Nationalpark-Führer möglich. Garantiert entdecken alle Familienmitglieder Wissenswertes und Verborgenes - Staunen garantiert!

Öffnungszeiten:
ganzjährig, Eintritt frei

Waldhusche » Webseite anzeigen »

Wandern mit Kindern

Wandern ist spießig und stinklangweilig? Nichts für Jungs und Mädels, die auf der Suche nach Abenteuer sind? Von wegen! Wer hier wandert, wird so Einiges erleben. Voraussetzung ist eine gute Wanderkarte. Diese und weitere Infos bekommt ihr in der Touristinformation im Haus des Gastes.

Königsplatz und Schweinslöcher
Wunderschöner Aussichtspunkt, wo schon der sächsische König Friedrich August II stand. Woher die Schweinslöcher ihren Namen haben, ist nicht bekannt. Vielleicht findet Ihr es heraus? Rückweg nach Hinterhermsdorf über den Wettinplatz.
Entfernung: ca. 7 km (ca. 2,5 bis 3 Std.)
Start/Ziel: Gaststätte Buchenparkhalle

Die Felsenburg des Recken vom Winterstein
Der Raubritter ist nur eine Legende, aber die Eroberung des Wintersteins, der größten und ältesten Burganlage der Hinteren Sächsischen Schweiz, ist trotzdem ein tolles Abenteuer. Ihr könnt alte Mauerreste und ein Felsgemach entdecken, aber besonders abenteuerlich ist der Aufstieg: Stufen und Eisenleitern – nichts für schwache Nerven...
Entfernung: ca. 4 km (ca. 3 Std. inkl. Besichtigung)
Start/Ziel: Wanderparkplatz Neumannmühle oder mit dem Bus ab Hinterhermsdorf

Zur Osterhöhle im Weißbachtal
Romantische Wanderung entlang der Böhmischen Grenze. Die Osterhöhle befindet sich am Grenzstein 21/25 auf tschechischer Seite. Taschenlampe nicht vergessen! Rücktour nach Hinterhermsdorf über den Weifbergturm – Panoramablick garantiert!
Entfernung: 12 km (ca. 4 Std.)
Start/Ziel: Haus des Gastes Hinterhermsdorf

Buchenparkhalle (Parkplatz) »

Schnuppertag Felsklettern

Schnupperklettern

Bei einem Schnuppertag Felsklettern geht es vor allem darum, mit Spaß und Sicherheit das Felsklettern zu probieren. Nach einigen grundlegenden Erläuterungen und “Trockenübungen” am Boden wird zunächst an sehr leichten Wegen geklettert. Die Wünsche und Fähigkeiten der Teilnehmer sind Grundlage für die Auswahl der Kletterwege. Natürlich stehen Gipfelsiege und Eintrag ins Gipfelbuch ganz oben beim Schnuppertag. Belohnung für alle Mühen ist zudem die herrliche Aussicht über die sächsischen Felsen.
Der Klettertag ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet und sollte am besten gemeinsam mit den Eltern absolviert werden.

Auf Karte anzeigen » Webseite anzeigen »

Kontakt

Tourist-Information Sebnitz
Neustädter Weg 10
01855 Sebnitz
Tel. 035971 70960
Fax 035971 70969
touristinfo@sebnitz.de

Tourist-Information Hinterhermsdorf
Weifbergstr. 1 (im Haus des Gastes)
01855 Sebnitz OT Hinterhermsdorf
Tel. 035974 5210
Fax 035974 5211
hinterhermsdorf@sebnitz.de

Tourist-Information Kirnitzschtal
Sebnitzer Str. 2
01855 Sebnitz OT Altendorf
Tel. 035022 42774
Fax 035022 50371
kirnitzschtal@sebnitz.de